|  Saison 2022-2023 |  Presseberichte |  Ergebnisse |  Fotos | 

22.01.2023: 4. Spieltag Männer 19+

VfL-Faustballer belohnen sich in letzter Sekunde

Kirchen/St. Goarshausen Am letzten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männer gelang dem Team des VfL Kirchen im letzten Spiel doch noch der lang ersehnte erste Saisonsieg.
Dabei verlief der Start in diesen letzten Spieltag alles andere als optimal: Gegen den TV Dörnberg leistete sich Kirchen im ersten Satz zu viele Schwächen bei der Ballannahme und kam nur selten zum Angriff aus dem Spiel. Eine deutliche Niederlage (1:11) war die Folge. Nach dem Wechsel von Zuspieler und Angreifer fing sich der VfL und fand gut ins Spiel. Der Spielaufbau gelang besser und Kirchen konnte deutlich mit 11:5 gewinnen. Leider verhagelten Eigenfehler zu Beginn des dritten Satzes den Kirchenern diesen Entscheidungssatz, der wiederum deutlich mit 11:2 an Dörnberg ging.
Gegen den Post SV Koblenz startete Kirchen zunächst wieder schwach und lag schnell im Rückstand. Erst in der zweiten Satzhälfte konnten die Siegstädter eigene Akzente setzen und die Höhe der Niederlage auf 5:11 begrenzen. Ähnlich verlief der zweite Satz. Auch hier war am Ende eine 7:11-Niederlage zu verbuchen.
Im letzten Spiel der Saison traf das Team des VfL Kirchen auf die M55-Mannschaft des TV Wasenbach. Diesmal trat der VfL auf allen Positionen sicher auf und gewann den ersten Satz mit 11:7. Auch im zweiten Satz zeigte sich Kirchen konstanter als in den vorangegangenen Spielen, hatte jedoch mit 8:11 das Nachsehen. Die letzte Chance der Saison auf einen Sieg nutzten die Kirchener dann im Entscheidungssatz. Der gute Einsatz auf allen Positionen wurde nach einem ausgeglichenen Satz mit 11:9 belohnt.
Damit beendet der VfL Kirchen die Saison auf dem 6. Platz der Gesamtwertung der Verbandsliga Männer. Insgesamt blieben die Leistungen des VfL in dieser Saison zwar hinter den Erwartungen, die recht konstante Personaldecke verbesserte jedoch das Zusammenspiel der Mannschaft, wovon man in der nächsten Saison profitieren kann.
Für den VfL spielten: Jan Brendebach, Nico Elzer, Rolf Ludwig, Nils Rathmer, Anna Rommersbach, Tobias Stinner, Manfredo Treskow.

Autor: Tobias Stinner    Veröffentlicht: 22.01.2023, 20:56 Uhr