|  Saison 2019 |  Presseberichte |  Ergebnisse |  Fotos | 

04.11.2018: 1. Spieltag Männer 19+

Guter Saisonstart für Kirchens Männer

Spielaufbau beim VfL
Saison 2018-2019:
Spielaufbau beim VfL
v.l.: Tobias Stinner, Jan Brendebach
Foto 1 von 6 >
Kirchen 
Am ersten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männer konnte das Team des VfL Kirchen am 4. November 2018 den Heimvorteil nutzen.
Das erste Spiel der Hallensaison 2018/2019 bestritten Kirchen und Koblenz. Nachdem der erste Satz mit 11:8 an die Koblenzer ging, konnten sich die Gastgeber im zweiten Satz mit 11:9 durchsetzen. Aufgrund des Spielmodus (zwei Gewinnsätze) wurde somit ein entscheidender dritter Satz notwendig, in dem Koblenz am Ende mit 11:8 die Nase vorn hatte.
Dennoch waren die Kirchener (Jan Brendebach, Philipp Faßbender, Nils Rathmer, Sven Sauskojus, Tobias Stinner, Markus Streit, Stephan Streit) mit der gezeigten Leistung zufrieden und bauten im nächsten Spiel gegen den TV Dörnberg mixed darauf auf. Nach einem Blitzstart mit 7:1 für den VfL folgten eine Serie von vier Punkten für Dörnberg, doch am Ende gewann Kirchen mit 11:8. Der zweite Satz und damit das Spiel gingen wesentlich deutlicher mit 11:2 an den VfL.
Im letzten Spiel des Tages traf der VfL auf die Männermannschaft des TV Dörnberg. Mit 11:2 gelang dem Gastgeber ein überraschender Durchmarsch im ersten Durchgang. Im zweiten Satz ging Dörnberg mit 8:3 in Führung. Es folgte eine Aufholjagd zum 8:7, jedoch gelangen den Dörnbergern im Anschluss die entscheidenen drei Punkte zum 11:7 Satzsieg. Den dritten Satz konnte sich der VfL dann mit 11:6 sichern und machten damit den zweiten Sieg des Tages perfekt.
Nach dem ersten von sechs Spieltagen steht der VfL Kirchen in der Gesamtwertung auf dem zweiten Tabellenplatz. In der Einzelwertung der Männer 19+ stehen die Siegstädter sogar auf dem ersten Tabellenplatz. Am nächsten Spieltag (18.11.2018 in Koblenz) gilt es, an die guten Leistungen des ersten Spieltags anzuknüpfen.

Autor: Tobias Stinner    Veröffentlicht: 06.11.2018, 20:56 Uhr