Presseberichte |  Saison 2018 |  Presseberichte |  Ergebnisse |  Fotos | 

16.06.2018: 3. Spieltag Jugend U14

Gelungener Saisonabschluss der U14 und U16

Kirchen/Dörnberg Am 16.06. fand der letzte Spieltag der Faustball-Verbandsliga in der männlichen U14 und U16 in Dörnberg statt. An diesem Spieltag zeigten die Spieler des VfL Kirchen sehr gute Leistungen.
In der ersten Spielrunde spielten beide Mannschaften des VfL gleichzeitig auf verschiedenen Feldern. Aufgrund Personalmangel, musste die U16 somit in dieser Runde mit nur 4 Spielern gegen den TV Weisel auskommen. Im Spielverlauf stellte sich dies auch als ein deutliches Problem heraus, weshalb man beide Sätze mit 6:11 und 4:11 (0:2) verlor.
Die U14 stand währenddessen auch einem starken Gegner gegenüber, dem Ausrichter und späteren Meister TV Dörnberg. Die Kirchener Mannschaft konnte jedoch stark mithalten und so lieferten sich beide Mannschaften ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Im ersten Satz konnte sich dann schließlich Dörnberg nach einem Spielstand von 6:6 absetzen und den Satz mit 7:11 für sich entscheiden. Der zweite Satz verlief ähnlich spannend, letztendlich sicherte sich jedoch Dörnberg auch diesen denkbar knapp mit 9:11 (0:2)
Im zweiten Durchgang spielte mit nun auch vollständigem Kader Kirchens U16 gegen das weibliche U16 Team aus Dörnberg. Die Spieler des VfL begannen sehr konzentriert und konnten sich so früh absetzen, was zu einem ersten deutlichen Satzgewinn von 11:6 führte. Im zweiten Satz waren die Spieler jedoch wie ausgewechselt, man beging viele Eigenfehler und konnte kaum Spielzüge aufbauen. So machte man der Mannschaft aus Dörnberg leichtes Spiel und gab den zweiten Satz mit 5:11 ab. Nach der Satzpause knüpfte die Mannschaft von der Sieg aber plötzlich wieder an der Leistung aus Satz eins an und gewann erneut deutlich mit 11:5 und somit das Spiel mit 2:1.
Direkt im Anschluss spielte Kirchens U16 (nun wieder unterbesetzt) gegen die männliche Mannschaft des TV Dörnberg. Man konnte auch hier an der Leistung des Vorspiels anknüpfen und einen deutlichen Satzgewinn mit 11:4 einfahren. Im darauffolgenden Satz fand jedoch auch das Team aus Dörnberg zu alter Stärke zurück und sicherte sich die beiden darauffolgenden Sätze mit 3:11 und 7:11 (1:2).
Gleichzeitig spielte Kirchens U14 gegen den TV Dörnberg U16 weiblich und erneut lieferten sich beide Teams ein spannendes Spiel. Obwohl Kirchen den ersten Satz mit 9:11 verlor, gab man nicht auf und kämpfte sich in den beiden folgenden Sätzen wieder ins Spiel und konnte beide mit 11:8 und 14:12 für sich entscheiden (2:1).
Im letzten Spiel des Tages spielte die Kirchener U14 gegen den TV Weisel U14. Hier konnte man eine starke Leistung im ersten Satz zeigen und diesen deutlich mit 11:4 gewinnen. Im zweiten Satz machten es die Spieler schon deutlich spannender, doch konnte man trotz Rückstand den Satz noch drehen und knapp mit 14:12 gewinnen (2:0).
Am Ende wurde Kirchens U14 Vize-Landesmeister und die U16 Landesmeister in der Verbandsligasaison 2018.

Autor: Robert Pfeifer    Veröffentlicht: 17.06.2018, 20:43 Uhr