|  Saison 2018 |  Presseberichte |  Ergebnisse |  Fotos | 

09.06.2018: 3. Spieltag Frauen 19+

VfL Frauen holen sich den Landesmeistertitel

In neuen Trikots konnten sich die Kirchener den Landesmeistertitel sichern!
Saison 2018:
In neuen Trikots konnten sich die Kirchener den Landesmeistertitel sichern!
v.l.: Paulina Pfeifer, Janika Pusch, Lilly Schuh, Isabell Damm
es fehlen: Michelle Klappert, Josefine Pfeifer, Sylvia Schliffke
Kirchen/Dörnberg Am 09.06.18 fand der letzte Spieltag der Frauen-Verbandsliga in Dörnberg statt, an dem sich die Mannschaft des VfL Kirchen den Landesmeistertitel sichern konnte.
Im ersten Spiel traf der VfL auf den TV Weisel. Hier war der Sieg zu keinem Zeitpunkt der Partie gefährdet und der VfL punktete sicher im Angriff durch ein gutes Zuspiel von Lilly Schuh und platzierten Angriffschlägen durch Isabell Damm (11:5, 11:5, 11:6, 3:0).
Im zweiten Spiel traf der VfL auf die U18 Mannschaft des TV Weisel. Am vorangegangenen Spieltag hatte das U18 Team den VfL knapp geschlagen, dementsprechend motiviert waren die Spielerinnen des VfL Kirchen nun, dieses mal selbst als Gewinner aus der Partie zu gehen. Der erste Satz verlief spannend und blieb über lange strecken ein reines Angaben-Spiel. Durch spektakuläre Abwehr-Aktionen von Paulina Pfeifer und ihrem Abwehrteam gelang es jedoch, zwei Punkte mehr zu machen als der TV und das Spiel knapp mit 13:11 Bällen für sich zu entscheiden. Im zweiten Satz wollte der VfL es nicht so spannend machen und ging zu Beginn mit einigen Bällen in Führung. Auch der neu hinzugekommenen Spielerin Sylvia Schliffke gelangen einige gute Abwehraktionen und sie fügte sich gut in das Spielsystem des VfL ein. Zum Ende des Satzes wurde es noch einmal knapp, doch der VfL Kirchen behielt die Nerven und beendete den Satz mit 11:9 Bällen. Der dritte Satz verlief dann deutlich souveräner und die Abwehrkette Janika Pusch, Lilly Schuh und Paulina Pfeifer fing vielen Bälle ab, die dann in Punkte verwandelt werden konnten. Den Satz beendete dann Isabell Damm mit einem Ass auf die Außenlinie knapp hinter die Leine und holte damit den dritten Satz und den Sieg mit 11:6 Bällen nach Kirchen an die Sieg (3:0).
Damit sicherten sich die Damen des VfL den ersten Platz in der Abschlusstabelle der Verbandsliga Mittelrhein.
Für den VfL spielten: Isabell Damm, Janika Pusch, Sylvia Schliffke, Lilly Schuh, Paulina und Josefine Pfeifer.

Autor: Josefine Pfeifer    Veröffentlicht: 11.06.2018, 19:14 Uhr