|  Saison 2018 |  Presseberichte |  Ergebnisse |  Fotos | 

27.05.2018: 3. Spieltag Männer 19+

Frischer Wind in den Segeln des VfL Kirchen

Tim Schäfer bei der Angabe
Saison 2018:
Tim Schäfer bei der Angabe
v.l.: Tim Schäfer
Kirchen/Wasenbach Am dritten Männerspieltag der Faustball-Verbandsliga Mittelrhein, welcher am 27.05.2018 in Wasenbach bei sonnigem Wetter stattfand, holte der VfL Kirchen seinen ersten Saisonsieg.
Im ersten Spiel traf der VfL auf die TuS RW Koblenz mixed. Im ersten Satz war der VfL leicht unkonzentriert und machte einige Eigenfehler wodurch die Gegnermannschaft den Satz mit 11:7 für sich entschied. Den zweiten Satz wollten Kirchen nicht hergeben und kämpfte um den Sieg. Die Siegstädter gewannen den zweiten Satz mit 11:7 gegen Koblenz. Im dritten Satz wurde nun sehr um jeden Ball gekämpft und es war bis zum Ende ein sehr spannendes Spiel. Doch Koblenz mixed schaffte knapp mit 14:12 diesen Satz und somit das Spiel zu gewinnen.
Im zweiten Spiel gegen den TV Weisel 55+ ging es im ersten Satz wegen vieler Eigenfehler zu einem klaren Ende für den TV Weisel und auch den zweiten Satz verlor der VfL (11:7, 11:4).
Das dritte und letzte Spiel dieses Spieltages wurde vom VfL sehr souverän und sicher heruntergespielt. Mit einem starken Angriff und einer stabilen Abwehr gewann Kirchen das Spiel gegen den TV Dörnberg II für sich. Der TV Dörnberg war dem VfL von Anfang an unterlegen und gab dieses Spiel mit 11:6 und 11:4 ab.
Der VfL sieht nun positiv nach vorn und möchte an den nächsten Spieltagen noch ein paar Siege ergattern.
Für den VfL spielten: Jan Brendebach, Tim Hammer, Jan Hundhausen, Jonathan Nix, Sven Sauskojus, Tim Schäfer und Tobias Stinner.

Autor: Jan Hundhausen    Veröffentlicht: 27.05.2018, 18:53 Uhr